Perlhuhn mit Kräuterkruste

Seite drucken

Zutaten

(4 Portionen)

  • 1 Perlhuhn
  • Salz, Pfeffer
  • Butter

Kräutersauce

  • 2 EL Kräutersenf
  • 2 Eigelb
  • 200 ml Crème fraîche
  • 200 ml Schlagsahne
  • 4 EL Weißwei
  • 50 g fein geriebener Parmesan

 

Kräuterkruste

  • 120 g Semmelbrösel
  • 1 Bund krause Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6-7 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Die Brüste des Perlhuhnes filetieren, die Schenkel abtrennen und evtl. die Knochen aus den Schenkeln lösen. Die Brustfilets und Schenkel mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend in eine gebutterte Auflaufform legen.
  2. Für die Sauce den Kräutersenf mit Eigelb, Crème fraîche, Sahne, Wein und Parmesan glatt rühren und über die Filets gießen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C auf der untersten Schiene 12-15 Minuten garen.
  3. Inzwischen für die Kruste die Semmelbrösel mit Petersilie, Knoblauch und Öl pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen, über die Filets streuen und 10 Minuten weitergaren lassen.
Tipp: Als Beilage eignet sich ein leckerer gemischter Salat und Nudeln.
 
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Nährwert pro Portion: ca. 1150 kcal