Italienische Putenröllchen

Seite drucken

Zutaten

(4 Portionen)

  • 4 dünne Scheiben Putenbrustfilet a 150 g
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Scheiben rohen Schinken
  • 120 g frisch geriebenen Parmesan
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 3 hart gekochte Eier
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 250 ml Tomatensaft
  • 3 EL Rotwein
  • 150 ml Geflügelbrühe
  • 3 TL Speisesstärke
  • 1/2 Bund Oregano

Zubereitung

  1. Die Scheiben Putenbrustfilet dünn klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit je einer Scheibe rohen Schinken belegen.
  2. Knoblauchzehen pellen und pressen. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Röllchen schneiden. Gekochte Eier pellen und mit dem Eierschneider einmal längs und einmal quer in feine Würfel schneiden. Parmesan, gepreßten Knoblauch, Frühlingszwiebelröllchen und gehackte eier vermischen. Die Masse auf die Putenschnitzel streichen. Die Seiten der Putenschnitzel etwas einschlagen, dann das Fleisch fest aufrollen und mit einem Spieß zusammenstecken.
  3. Das Öl erhitzen und die Röllchen darin rundherum anbraten. Das Tomatenmark kurz mit anschwitzen und alles mit dem Tomatensaft, dem Rotwein und der Geflügelbrühe ablöschen und ca. 20-25 Min. schmoren lassen.
  4. Die Rouladen herausnehmen und warm stellen. Den Bratfond mit der angerührten Speisestärke andicken und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Rouladen mit der Sauce anrichten und mit Oreganoblättchen garniert servieren.

    Dazu empfehlen wir Spaghetti und Blattspinat!

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten

Nährwert pro Portion: 150 kcal (ohne Beilage)